Liegenschaften der 3 Lindenauer Ortsteile finden Sie hier

Häuserliste

Lützner Straße 70 EPA-Ecke

04177 Leipzig-Lindenau

zur Geschichte der Lützner Straße 70

1928/29 Abbruch der alten Bebauung auf dem Grundstück Lützner Straße 68 (K. 249B). Der danebenliegende Garten Lützner Str. 70 gehörte zur Nr. 68.

Bau des neuen Eckgebäudes als Lützner Str. 70.

1929 Die Filiale Leipzig-Lindenau, Merseburger Straße 76 (=Ecke Lützner Straße 70) kam zur "Epa" Einheitspreis Aktiengesellschaft Hamburg hinzu.

Es war 1931 ein Warenhaus und befand sich im Besitz der Karstadt-AG Hamburg. Genutzt wurde das gesamte Erdgeschoss durch die 1926 nach amerikanischem Vorbild (Woolworth) erfolgte Gründung der Karstadt-Tochter "Epa" – Einheitspreis AG. In diesem Unternehmen wurden ausschließlich Artikel des täglichen Bedarfs zu Preisen von 0,10, 0,25, 0,50, 0,75 u. 1,– RM verkauft.

1949 wurde das Kaufhaus durch die Leipziger Konsumgenossenschaft übernommen.

spätere Firmierungen:
Kaufhaus Deutsch-Sowjetische Freundschaft
Kaufhaus DSF
Kaufhaus der 1000 Dinge
Kontakt-Kaufhaus "Moderne Hauswirtschaft"

Mütterberatung
Sozialamt

Quellen/Literatur/Weblinks:
u. a.
- Leipziger Adreßbuch 1909
- Sammlung Lindenauer Stadtteilverein e. V.
- Lenz, Rudolf, "Karstadt, Rudolph" in: Neue Deutsche Biographie 11 (1977), S. 301-303 [Online-Version]
- de.wikipedia.org/Karstadt
- "EPA" – Einheitspreis Aktiengesellschaft Hamburg: Geschäftsbericht für das Jahr 1929/30. Viertes Geschäftsjahr. [1. Juli 1929-31. Januar 1930]

aktuell

"Im Angebot"
Lützner Straße 70
04177 Leipzig-Lindenau

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 7:30 bis 19 Uhr
Samstag 7:30 bis 16 Uhr

Waren des täglichen Bedarfs und Lebensmittel-Sonderposten, Präsentation in gekühlten Verkaufsräumen


Zurück zur Übersicht