Liegenschaften der 3 Lindenauer Ortsteile finden Sie hier

Häuserliste

Saalfelder Straße 1

04179 Leipzig-Lindenau

zur Geschichte dieses Grundstückes in der Südstraße bzw. Eisenbahn-Straße bzw. Saalfelder Straße:

Einst befand sich hier die Firma

Lack-Fabrik Gebrüder Galleh

1880
Gebrüder Galleh
Lack-Fabrik
Lindenau
Südstraße 13
C. E. F. J. Galleh
Comptoir in Leipzig
1880 gab es in der Lindenauer Südstraße (südlich der Lützener Straße, der ehemaligen Poststraße von Markranstädt) nur drei bebaute Grundstücke:
- Nr. 13: Lack-Fabrik Gebrüder Galleh
- gegenüber Nr. 12: Fa. Müller & Schubert, Königl. Sächs. conc. Holzcement-, Asphalt- u. Dachpappenfabrik, Besitzer: Kaufmann J. H. Herm. Müller
- nordwestlich neben der Lackfabrik: Nr. 17: die Gärtnerei von Landschafts- und Handelsgärtner Otto Mohsdorf (Schreibweise 1885: Moßdorf)
Bis 1885 kam das Firmengrundstück Südstraße 14 hinzu: die Steindachpappen-, Holzcement- u. Asphaltfabrik von Besitzer K. Züllich.

1885
Gebrüder Galleh
Kaufmann Wilhelm Johan. Alexander und Kaufmann Carl Ernst Friedrich Joseph Galleh
Lack-Fabrik
Lindenau
Südstraße 13

1887
Gebrüder Galleh
Lack-Fabrik
Lindenau
Eisenbahn-Straße 1

Am "20. December 1887" schrieb die Firma Gebr. Galleh, Lack-Fabrik:
"Hierdurch erlauben wir uns Ihnen mitzutheilen, dass wir mit dem heutigen Tage unser seither in Leipzig, Centralhalle, lange Jahre gehaltenes Contor aufgegeben und nunmehr
Fabrikation, Contor und Versandt in unserer durch Neubau abermals vergrösserten Fabrik in Lindenau, Eisenbahnstrasse 1 (nahe dem Bahnhof Plagwitz-Lindenau), vereinigt haben, um so den durch das Wachsen des Geschäftes immer gesteigerten Anforderungen mit ungetheilter Sorgfalt gerecht werden zu können.
Fernere Zusendungen erbitten wir uns also nach
Leipzig-Lindenau,
Bahnsendungen nach Station Plagwitz-Lindenau.
An der Stadt-Fernsprecheinrichtung sind wir fortan unter Nr. 487 betheiligt.
Wir benutzen gern diese Gelegenheit, unsern verbindlichsten Dank für das uns seither bewiesene Wohlwollen abzustatten, bitten um fernere, geneigte Erhaltung desselben und empfehlen uns Ihnen
hochachtungsvoll
Gebr. Galleh."

1909
Gebrüder Galleh
Lackfabrik
Leipzig-Lindenau
Saalfelder Str. 1
Telefon 2890
Inhaber Ernst Galleh
Der Kaufmann und Inhaber der Lackfabrik "Gebr. Galleh" Ernst Galleh wohnte zugleich im Haus Saalfelder Straße 1.
(Privatmann Wilhelm Galleh wohnte in der Waldstraße 57, 1. Etage.

Quellen/Literatur/Weblinks:
- Sammlung Lindenauer Stadtteilverein e. V.
- Adreßbuch sämmtlicher Einwohner der Vororte von Leipzig, sowie aller übrigen Gemeinden der Amtshauptmannschaft Leipzig 1880
- Adreß-Buch für Lindenau-Plagwitz und Neu-Schleußig 1885
- Leipziger Adreßbücher 1885, 1909

Bildinhalt: rechts das Gebäude Saalfelder Straße 1, links die Rückseite der >>> Thüringer Straße 1
rechts das Gebäude Saalfelder Straße 1, links die Rückseite der >>> Thüringer Straße 1
 

aktuell (2017/2018)

ein leerer zweigeschossiger Ziegelbau ("Backsteingebäude" auf Bruchsteinsockel) mit einer verblichenen Aufschrift der Firma Gebr. Galleh, Lack-Fabrik
bzw. mit aufmontierter (ehemaliger) Leuchtreklame für die "Leipziger Baumwollspinnerei" im Stadtteil Lindenau


Zurück zur Übersicht