Liegenschaften der 3 Lindenauer Ortsteile finden Sie hier

Häuserliste

Nathanaelstraße 18 einst Gaststätte "Zur grünen Aue"

04177 Leipzig-Lindenau

einst

Gaststätte "Zur grünen Aue"

1889 wohnte hier, in der damaligen Augustenstraße 18, der Schänkwirt Gottlob Sander, der zugleich der Hausbesitzer der Gaststätte "Zur grünen Aue" war; 1905 lebte in der ersten Etage Witwe Wilhelmine Sander, während gleichzeitig im Erdgeschoss der Gastwirt Karl Jeute im Adressbuch eingetragen ist (1933: Anna Jeute, Gastwirtwitwe, 2. Etage; 1943: Walter Jeute, Landwirt, 2. Etage; 1949: Martha Jeute, Burgauenstraße 18).
Schräg gegenüber, in der Augustenstraße 15, lebte und arbeitete der Böttchermeister Emil Karl Günther Sander im eigenen Hause.

1949
Gaststätte "Zur grünen Aue", Inhaber: Adolf Kufner

Quellen/Literatur/Weblinks:
- Adreßbuch für Lindenau 1889
- Leipziger Adressbücher 1905, 1933, 1943, 1949
- Sammlung Lindenauer Stadtteilverein e. V.

Bildinhalt:

 

jetzt

Ingenieurbüro Schlegel & Reußwig GmbH
Nathanaelstr. 18
04177 Leipzig

Dieses Mietshaus Nathanaelstraße 18 in heute offener Bebauung mit Einfriedung in Ecklage zur Erich-Köhn-Straße steht unter Denkmalschutz.
Quelle:
Landesamt für Denkmalpflege Sachsen: Denkmalliste mit Stand vom 20. Juni 2013


Zurück zur Übersicht