Liegenschaften der 3 Lindenauer Ortsteile finden Sie hier

Häuserliste

Demmeringstraße 59 a

04177 Leipzig-Lindenau

zur Geschichte

1943 befand sich das Grundstück im Eigentum des Deutschen Reiches. Verwaltet wurde die Liegenschaft durch das Finanzamt Leipzig-Nord.

Demmeringstraße 59 a: ein Nachkriegs-Industriebau (?), welcher vor wenigen Jahren zum Wohnhaus umgebaut wurde

1962
Das Nachbargebäude Demmeringstraße 57-59 war 1962 von der Kinder- und Jugendsportschule (KJS), heute Sächsisches Landesgymnasium für Sport Leipzig, übernommen worden. Damit gab es an der KJS insgesamt 23 Klassen und 420 Schüler. Die Zahl der Internatsplätze erhöhte sich auf 140. Der Unterricht an der KJS begann am 1. September 1952 mit je zwei fünften, sechsten und siebenten Klassen in Leipzig-Dölitz im Gebäude der 8. Grundschule.

1997
Leipziger Kinderbüro e. V., Tel.: 123-1389

Quellen/Literatur/Weblinks:
- Adreßbuch der Reichsmessestadt Leipzig mit Markkleeberg, Böhlitz-Ehrenberg, Engelsdorf, Mölkau 1943
- Leipziger Adressbücher 1995/1996, 1997, 1999/2000, 2007
- Sammlung Lindenauer Stadtteilverein e. V.
- zur Schulchronik des Landesgymnasiums für Sport Leipzig: hier

aktuell

2017
Hier erreichen Sie Dipl.-Restaurator (FH) Steffen Marko. Er steht Ihnen für nähere Auskünfte gern per E-Mail oder Telefon zur Verfügung.

Steffen Marko
Dipl.-Restaurator (FH)
Demmeringstraße 59 a
04177 Leipzig-Lindenau

Tel.: (0341) 3 19 95 28
Fax: (0341) 3 19 95 29
Mobil: (0173) 2 99 36 52
E-Mail: info@marko-restaurator.de

http://www.marko-restaurator.de/#


Zurück zur Übersicht