Liegenschaften der 3 Lindenauer Ortsteile finden Sie hier

Häuserliste

Birkenstraße 5

04177 Leipzig-Lindenau

zur Geschichte dieses Grundstückes Kataster-Nr. 59B

Hier lebte (1916, 1920) Alfred Seckelmann, Maler, Grafiker, Illustrator.
Das Gartenhaus war ein "Rettungsheim der Heilsarmee für gefallene Mädchen" (1907, 1910,1915, 1918).
1905 waren die beiden Nachbarhäuser bis zur Ecke Kösner Straße (heute Nr. 5a und Nr.7, damals Nr. 7 und Nr. 9) schon Baustellen des Fabrikanten H. Hanisch aus der Plagwitzer Friedrichstraße 8 (1905-2001 Fröbelstraße, seit 1. April [!] 2001 Rudolph-Sack-Straße). Die Flächen der Birkenstraße 3 und 5 waren 1905 noch unbebaut. 1907 wohnte der Kaufmann H. Hanisch im neuerbauten Eckgebäude Birkenstraße 7, das 1906 als Birkenstraße Nr. 9 bezogen wurde.

Quellen/Literatur/Weblinks:
- Leipziger Adressbuch 1905, 1906, 1907, 1910, 1915, 1916, 1920
- Sammlung Lindenauer Stadtteilverein e. V.

Wenn sie mehr zur Geschichte dieser Wohnhäuser wissen, bitten wir um Hinweise und ergänzende Angaben an lindenauerstadtteilverein@gmx.de


Zurück zur Übersicht