Liegenschaften aller Lindenauer Ortsteile finden Sie hier

Häuserliste

Lindenauer Markt 15

04177 Leipzig-Lindenau

Geschichte

einst
Kohlenhandlung Ernst Riedel

1904
Kohlenhändler Fr. Ernst Riedel, Lindenau, Markt 23

später
Kohlenhandlung Ernst Riedel, Inhaber Otto Riedel

1938, 1940 Lindenauer Markt 15
Kohlenhandlung Otto Riedel

1949
Kohlenhandlung Alma Riedel
Leipzig
Wilhelm-Liebknecht-Platz 15

Quellen/Literatur/Weblinks:
- Leipziger Adressbuch, u. a. 1904, 1949
- Leipziger Adreßbuch mit Markkleeberg, Böhlitz-Ehrenberg, Engelsdorf, Mölkau 1938
- Adreßbuch der Reichsmessestadt Leipzig mit Markkleeberg, Böhlitz-Ehrenberg, Engelsdorf, Mölkau 1940

Bildinhalt:

 

Gegenwart

Das Haus Lindenauer Markt 15 existiert nicht mehr.
An seiner Stelle befindet sich seit Jahrzehnten eine Freifläche.
Seit dem Kunstprojekt "Stadthalten" im Jahr 2002 ist hier die Kunstinstallation "Stattpark" von Klaus Madlowski zu sehen. Er schreibt zu "Stattpark":
"Installation in einer Baulücke am Lindenauer Markt in Leipzig
Konzept: Ein Schilderwald aus 100 Parkplatz- schildern wird aufgestellt. Die Schilder verhindern wildes Parken und weisen auf das Potenzial zur Gestaltung eines Freiraumes mit den Aufenthaltsqualitäten eines Stadtparks hin. Die Arbeit war Teil des Sanierungsprojektes "Stadthalten" für den Stadtteil Leipzig-Lindenau. Mit künstlerischen Zwischennutzungen wurden Brachflächen in den Fokus der öffentlichen Wahrnehmung gerückt, um Entwicklungsmöglich- keiten für das Quartier aufzuzeigen."
2004 erhielt das Projekt den Sonderpreis für temporäre Zwischennutzung des Deutschen Städtebaupreises.
www.madlowski.de

15. Oktober 2020 um 17 Uhr am Lindenauer Markt
Open-Air-Versteigerung des temporären Kunstwerks "»Stattpark«" von Klaus Madlowski am Lindenauer Markt 🅿️🅿️🅿️
Der Erlös geht an die Fördergesellschaft des Theater der Jungen Welt Leipzig
Die Spende aus der Auktion wird für eine Podiumsdiskussion am 9. November um 19 Uhr rund um das Thema Kinderarmut und für einen Publikumsbeirat, der am Theater der Jungen Welt entstehen soll, eingesetzt.

Quellen/Literatur/Weblinks:
- Sammlung Lindenauer Stadtteilverein e. V.
- www.facebook.com/Theater.der.Jungen.Welt.Leipzig


Zurück zur Übersicht