Liegenschaften der 3 Lindenauer Ortsteile finden Sie hier

Häuserliste

Lützner Straße 214

04179 Leipzig-Lindenau

Geschichte

1906
Fa. Fränkel & Co.
Maschinenfabrik und Eisengießerei
Lindenau
Lützner Straße 214
Inhaber: Gustav Fränkel

Fa. Fränkel & Co.
Inh. Ad. Gust. Fränkel
Eisengießerei, Kessel- und Maschinenfabrik

1909
Fa. Fränkel & Co.
Kesselschmiede und Eisengießerei
Leipzig-Lindenau
Lützner Straße 214
Inhaber: Gustav Fränkel
weitere Mieter in der Lützner Straße 214:
- Alexander Fränkel, Assessor, Lützner Straße 214, Hofgebäude 2. Etage
- Gustav Fränkel, Fabrikbesitzer, Lützner Straße 214, 1. Etage
- Ingenieur Herbert Fränkel, Lützner Straße 214, Hofgebäude parterre, ist der Hausbesitzer der Häuser Gundorfer Straße 32, Gundorfer Straße 34, Gundorfer Straße 36, Gundorfer Straße 38 [Gundorfer Straße: seit August 1945 Georg-Schwarz-Straße].
- Minna Fränkel, geb. Stöckel, Fabrikbesitzerwitwe, Lützner Straße 214, Hofgebäude 1. und 2. Etage

1940
FÖRDEG Metallgießerei Förster & Co. KG
Leipzig W 33
Lützner Straße 214
Leichtmetall, Schwermetall

1949
u.a. Herbert Heim, Bauglas.

Quellen/Literatur/Weblinks:
- Sammlung Lindenauer Stadtteilverein e. V.
- Adressbuch Elektro.-Branche (1892)
- Mengebier: Dampfkesselfabr. (1905)
- Leipziger Adressbuch 1906, 1909, 1940, 1949

Bildinhalt: Die Fa. Fränkel & Co., Kesselschmiede und Eisengießerei, in Lindenau, Lützner Straße 214, im Leipziger Adressbuch 1909
Die Fa. Fränkel & Co., Kesselschmiede und Eisengießerei, in Lindenau, Lützner Straße 214, im Leipziger Adressbuch 1909
 


Zurück zur Übersicht