Liegenschaften der 3 Lindenauer Ortsteile finden Sie hier

Häuserliste

Rietschelstraße 10

04177 Leipzig-Lindenau

Bildinhalt: Die alte Lindenauer Dorfkirche im Jahre 1878
Die alte Lindenauer Dorfkirche im Jahre 1878

zur Geschichte dieses Grundstückes

Hier stand seit dem Mittelalter die alte, romanische Lindenauer Dorfkirche. Sie wurde 1878 abgerissen.
Auf dem gegenüber liegenden Grundstück - bis dahin Teil des Dorfplatzes bzw. Platz vor dem alten Rittergut Lindenau - wurde ab Ende 1881 die noch jetzt bestehende neue Lindenauer Dorfkirche - die heutige Nathanaelkirche - errichtet. Sie wurde 1884 geweiht.
Die alte Dorfkirche war bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts umgeben von den Grabstellen des dörflichen Friedhofs. Dieser wurde dann am südlichen Rande der Gemarkung Lindenau angelegt - heute der Karl-Heine-Platz, im Volksmund noch immer "Knochenplatz" genannt.

Bildinhalt: Dorfkirche Lindenau um 1850. Quelle: Sachsens Kirchen-Galerie, Verlag Hermann Schmidt, Dresden
Dorfkirche Lindenau um 1850. Quelle: Sachsens Kirchen-Galerie, Verlag Hermann Schmidt, Dresden
 

An der Stelle der abgerissenen alten Dorfkirche wurde 1888 das Pfarrhaus der Kirchgemeinde gebaut.

Ev.-Luth. Nathanaelkirchgemeinde Leipzig-Lindenau

Förderkreis Nathanaelkirche zu Leipzig-Lindenau e.V.
Verein zur Erhaltung des stadtbildprägenden Gesamtkunstwerkes Nathanaelkirche als Gotteshaus und Ort der Begegnung, der Kunst und der Stille.
Unterstützung aller Baumaßnahmen durch Bereitstellung finanzieller Mittel und Eigenleistungen.

Postanschrift:
Rietschelstr. 10
04177 Leipzig-Lindenau
Telefon: 0341 - 4206199
Telefax: 0341 - 4206265
http://www.nathanaelgemeinde.de


Zurück zur Übersicht