Liegenschaften der 3 Lindenauer Ortsteile finden Sie hier

Häuserliste

Odermannstraße 14

04177 Leipzig-Lindenau

Bildinhalt: Anzeigen aus dem Adreßbuch für Lindenau-Plagwitz und Neu-Schleußig 1887
Anzeigen aus dem Adreßbuch für Lindenau-Plagwitz und Neu-Schleußig 1887

zur Geschichte dieses Grundstückes (Kataster-Nr. 357, Grundstück 197)

1880 (=Querstraße 1)
Eigentümer: Gustav Ad. Raßmann, Buchbinder, Etui- und Lederwaarenfabrikant
Mieter: G. Fleischer, Zimmermann

1885 (=Querstraße 1)
Eigentümer: G. A. Raßmann, Buchbindermeister
Mieter: Lithograph Jul. Maximilian Füssel, Fabrikarbeiter Georg Gottfried Neumert

1887 (=Querstraße 14, vorher Querstraße 1)
Eigentümer: Buchbindermeister Gust. Ad. Raßmann
Mieter: F. W. Löwe, Handarbeiter

1889 (=Querstraße 14)
Eigentümer: Buchbindermeister G. A. Raßmann
Mieter: Fr. H. Klepel, Handarbeiter

1891, 1900 (=Querstraße 14)
Eigentümer: Buchbindermeister G. A. Raßmann

1910 Odermannstraße 14
Eigentümer: Buchbindermeister G. A. Raßmann

1920
Eigentümer: Architekt P. Luge aus Mellingen
Mieter:
Frau M. Scharf
Photograph E. Scharf
Papierwarenhandlung E. Scharf

Quellen/Literatur/Weblinks:
- Adreßbuch sämmtlicher Einwohner der Vororte von Leipzig, sowie aller übrigen Gemeinden der Amtshauptmannschaft Leipzig. Eine vollständige Zusammenstellung sämmtlicher Einwohner der 134 Gemeinden der Amtshauptmannschaft Leipzig. Verlag von Licht & Meyer, Leipzig 1880
- Adreßbuch für Lindenau-Plagwitz und Neu- Schleußig 1885, 1887
- Adreß-Buch für Lindenau 1889
- Leipziger Adressbuch 1891, 1900, 1910, 1920
- Sammlung Lindenauer Stadtteilverein e. V.
> Foto der Odermannstraße 14 neben der Odermannstraße 12, entstanden während der Bauarbeiten für das Westbad

Bildinhalt: alte Ansicht des Hauses Odermannstraße 14 an der Einmündung Lützner Straße
alte Ansicht des Hauses Odermannstraße 14 an der Einmündung Lützner Straße
 

Das Haus Odermannstraße 14 existiert nicht mehr.
Hier befindet sich heute eine Grünfläche.


Zurück zur Übersicht