Liegenschaften der 3 Lindenauer Ortsteile finden Sie hier

Häuserliste

Georg-Schwarz-Straße 7

04177 Leipzig-Lindenau

zur Geschichte dieses Hauses Gundorfer Straße 7 (seit August 1945: Georg-Schwarz-Str. 7), das 1904 für den Zimmermeister Hermann Birkigt aus der benachbarten Wettinerstraße in Lindenau (seit November 1950: Erich-Köhn-Straße) als Neubau errichtet wurde [Eintrag z. Zt. in Bearbeitung]

1) Bewohner und Läden

Nutzer 1905 (das Nachbarhaus Gundorfer Straße 9 ist noch ein unbewohnter Neubau)
Eigentümer: G. [? oder H.?] Birkigt (Bauunternehmer)
Laden: G. Melzer (Drechsler); G. Pethe (Schuhmacher)
Erster Stock: K. Findeisen (Mechaniker)
Zweiter Stock: Otto Knappe (Vergolder)
Dritter Stock: R. Claus (Kassenbeamter)

Nutzer 1906
Eigentümer: H. Birkigt (Bauunternehmer)
Laden: G. Pethe (Grünwarenhändler)
Erster Stock: K. Findeisen (Mechaniker)
Zweiter Stock: Otto Knappe (Vergolder); Otto Schiller (Bauunternehmer)
Dritter Stock: R. Claus (Kassenbeamter); O. Kind (Straßenbahnschaffner)

Nutzer 1907
Eigentümer: H. Birkigt (Bauunternehmer)
Laden: H. Birkigt (Bauunternehmer); B. Birkigt, Produktenhändlerin
Erster Stock: K. Findeisen (Mechaniker); F. Findeisen (Tischler); H. Birkigt (Bauunternehmer)
Zweiter Stock: Otto Knappe (Vergolder); Otto Schiller (Bauunternehmer)
Dritter Stock: R. Claus (Kassenbeamter); E. Claus (Steueramtsexperte); Otto Kind (Straßenbahnschaffner)

Nutzer 1908 (Besitzer wechselt)
Eigentümer: Administration
Verwalter: H. Dreyer (Lokalrichter, wohnt Zschochersche Str. 37)
Laden: E. Lehmann (Galanteriewaren); H. Thomschke (Grünwarenhändler)
Erster Stock: H. Birkigt (Bauunternehmer); A. Kohlisch (Witwe)
Zweiter Stock: Otto Knappe (Vergolder ; Otto Schiller (Bauunternehmer)
Dritter Stock: R. Claus (Ortskrankenkassenbeamter); E. Claus (Steueramtsexped.); F. Findeisen (Tischler); K. Findeisen (Mechaniker)

Nutzer 1909
Eigentümer: Wilh. Krahmer Nachf. (Holzhandlung; Berliner Str. 83)
Verwalter: Haus- und Grundbesitzverein Lindenau (Lützner Str. 34)
Hausmann: H. Birkigt (Zimmerpolier)
Laden: E. Lehmann (Galanteriewaren); R. Raum (Friseur)
Erster Stock: H. Birkigt (Bauunternehmer); A. Franke (Postbote)
Zweiter Stock: Otto Knappe (Vergolder); Otto Schiller (Bauunternehmer)
Dritter Stock: R. Claus (Kassenbeamter); E. Claus (Steueramtsexped);
K. Findeisen (Mechaniker); F. Findeisen (Tischler)

Nutzer 1910
Eigentümer: Wilh. Krahmer Nachf. (Holzhandlung; Berliner Str. 83)
Verwalter: Haus- und Grundbesitzverein Lindenau (Lützner Str. 34)
Hausmann: R. Claus (Ortskrankenkassenbeamter)
Laden: E. Lehmann (Küchenmagazin); R. Raum (Friseur)
Erster Stock: A. Franke (Postbote)
Zweiter Stock: Ernestine Knappe, geb. Riemer (Vergolderwitwe); Otto Schiller (Bauunternehmer)
Dritter Stock: R. Claus (Ortskrankenkassenbeamter); E. Claus (Steueramtsexped.);
K. Findeisen (Mechaniker); F. Findeisen (Tischler)

Nutzer 1911
Eigentümer: Wilh. Krahmer Nachf. (Holzhandlung; Berliner Str. 83)
Verwalter: Haus- und Grundbesitzverein Lindenau (Lützner Str. 34)
Hausmann: R. Claus (Ortskrankenkassenbeamter)
Laden: E. Lehmann (Küchenmagazin); R. Raum (Friseur)
Erster Stock: A. Franke (Postbote); A. Martin (Witwe); M. Martin (Mechaniker)
Zweiter Stock: Ernestine Knappe, geb. Riemer (Vergolderwitwe); Otto Schiller (Bauunternehmer)
Dritter Stock: R. Claus (Ortskrankenkassenbeamter); E. Claus (Steueramts-Registrator);
K. Findeisen (Werksmeister); F. Findeisen (Tischler)

Nutzer 1912
Eigentümer: Wilh. Krahmer Nachf. (Bau- und Nutzholzhandlung; Berliner Str. 83, Inhaber: Franz Richter und Richard Ryssel)
Verwalter: Haus- und Grundbesitzverein Lindenau (Lützner Str. 34)
Hausmann: R. Claus (Ortskrankenkassenbeamter)
Laden: E. Lehmann (Küchenmagazin); R. Raum (Friseur)
Erster Stock: A. Martin (Privatmann); A. Lohmann (Steinmetz)
Zweiter Stock: H. Döring (Privata); E. Heinze (Privata)
Dritter Stock: R. Claus (Ortskrankenkassenbeamter); E. Claus (Steueramts-Registrator);
K. Findeisen (Werksmeister); F. Findeisen (Tischler)

Nutzer 1913
Eigentümer: G. Kunze (Fahrradhandlung)
Laden: E. Lehmann (Küchenmagazin); R. Raum (Friseur); G. Kunze (Fahrradhandlung)
Erster Stock: A. Martin (Privatmann); A. Lohmann (Steinmetz); G. Kunze (Fahrradhändler)
Zweiter Stock: H. Döring (Privata); E. Heinze (Privata); H. Weingang (Sattler)
Dritter Stock: R. Claus (Ortskrankenkassenbeamter);
K. Findeisen (Werksmeister); F. Findeisen (Tischler)

Nutzer 1914
Eigentümer: G. Kunze (Fahrradhandlung)
Laden: R. Raum (Friseur); G. Kunze (Fahrradhandlung)
Erster Stock: H. Bechmann (Lohnbuchhalter); G. Kunze (Fahrradhändler)
Zweiter Stock: H. Rummelt (Markthelfer); F. Schlegel (Privata)
Dritter Stock: R. Claus (Ortskrankenkassenbeamter);
K. Findeisen (Werksmeister); F. Findeisen (Tischler)

Nutzer 1915
Eigentümer: G. Kunze (Fahrradhandlung)
Laden: R. Raum (Friseur); G. Kunze (Fahrradhandlung)
Erster Stock: H. Bechmann (Lohnbuchhalter); G. Kunze (Fahrradhändler)
Zweiter Stock: H. Rummelt (Markthelfer); F. Schlegel (Privata)
Dritter Stock: A. Horn (Zementarbeiter); K. Findeisen (Fabrikant)

Nutzer 1916
Eigentümer: G. Kunze (Fahrradhandlung)
Laden: R. Raum (Friseur); G. Kunze (Fahrradhandlung)
Erster Stock: G. Kunze (Fahrradhändler)
Zweiter Stock: H. Rummelt (Markthelfer); F. Schlegel (Privata)
Dritter Stock: G. Eifert (Schutzmann); K. Findeisen (Fabrikant)

Nutzer 1917
Eigentümer: G. Kunze (Fahrradhandlung)
Laden: R. Raum (Friseur); G. Kunze (Fahrradhandlung)
Erster Stock: G. Kunze (Fahrradhändler); A. Gerber (Lagerhalter)
Zweiter Stock: H. Rummelt (Markthelfer); F. Schlegel (Privata)
Dritter Stock: G. Eifert (Schutzmann); K. Findeisen (Mechaniker); F. Findeisen (Tischler)

Nutzer 1918-1923 (nichts ändert sich)
Eigentümer: G. Kunze (Fahrradhandlung)
Laden: R. Raum (Friseur); G. Kunze (Fahrradhandlung)
Erster Stock: G. Kunze (Fahrradhändler); D. Klemm (Schlosser)
Zweiter Stock: H. Rummelt (Markthelfer); F. Schlegel (Privata)
Dritter Stock: G. Eifert (Schutzmann); K. Findeisen (Mechaniker)

Nutzer 1924
Adressbuch nicht vorhanden

Nutzer 1925
Eigentümer: G. Kunze (Fahrradhandlung)
Verwalter: F. Kunze (Student)
Laden: R. Raum (Friseur); G. Kunze (Fahrradhandlung)
Erster Stock: G. Kunze (Fahrradhändler); D. Klemm (Schlosser)
Zweiter Stock: H. Rummelt (Markthelfer)
Dritter Stock: G. Eifert (Schutzmann); K. Findeisen (Mechaniker)
Ohne Stockwerk: A. Schlegel (Schneiderin)

Nutzer 1926-1927
Eigentümer: G. Kunze (Fahrradhandlung)
Verwalter: F. Kunze (Studien-Ass.)
Laden: R. Raum (Friseur); G. Kunze (Fahrradhandlung)
Erster Stock: G. Kunze (Fahrradhändler); D. Klemm (Schlosser)
Zweiter Stock: H. Rummelt (Markthelfer); M. Höppner (Vertreter)
Dritter Stock: G. Eifert (Schutzmann); K. Findeisen (Mechaniker)
Ohne Stockwerk: A. Schlegel (Schneiderin)

Nutzer 1928
Eigentümer: G. Kunze (Privatmann)
Laden: R. Raum (Friseur); J. Wagner (Fahrradhandlung)
Erster Stock: D. Klemm (Schlosser)
Zweiter Stock: H. Rummelt (Markthelfer); M. Höppner (Vertreter)
Dritter Stock: G. Eifert (Schutzmann); K. Findeisen (Mechaniker)

Nutzer 1929
Eigentümer: G. Kunze (Privatmann)
Laden: R. Raum (Friseur); J. Wagner (Fahrradhandlung)
Erster Stock: D. Klemm (Schlosser)
Zweiter Stock: F. Rummelt (Rentnerin); M. Höppner (Vertreter)
Dritter Stock: G. Eifert (Polizei Hauptwachkommissar i. R.); K. Findeisen (Mechaniker)

Nutzer 1930
Eigentümer: G. Kunze (Privatmann)
Laden: R. Raum (Friseur); J. Wagner (Nähmaschinen)
Erster Stock: D. Klemm (Schlosser)
Zweiter Stock: F. Rummelt (Rentnerin); M. Höppner (Vertreter)
Dritter Stock: G. Eifert (Polizei Hauptwachkommissar i. R.); K. Findeisen (Mechaniker)

Nutzer 1931
Eigentümer: G. Kunze (Privatmann)
Laden: R. Raum (Friseur); J. Wagner (Nähmaschinen)
Erster Stock: D. Klemm (Schlosser)
Zweiter Stock: F. Rummelt (Rentnerin); M. Höppner (Geschäftsführer)
Dritter Stock: G. Eifert (Polizei Hauptwachkommissar i. R.); K. Findeisen (Mechaniker)

Nutzer 1932
Eigentümer: G. Kunze (Privatmann)
Laden: R. Raum (Friseur); Köhler Nähmaschinen GmbH
Erster Stock: D. Klemm (Schlosser) - Besitzer
Zweiter Stock: F. Rummelt (Rentnerin); M. Höppner (Geschäftsführer)
Dritter Stock: G. Eifert (Polizei Hauptwachkommissar i. R.); K. Findeisen (Mechaniker)

Nutzer 1933
Eigentümer: G. Kunze (Privatmann)
Laden: R. Raum (Friseur); Köhler Nähmaschinen GmbH
Erster Stock: D. Klemm (Schlosser) Besitzer
Zweiter Stock: F. Rummelt (Rentnerin); M. Höppner (Geschäftsführer)
Dritter Stock: G. Eifert (Polizei Hauptwachkommissar i. R.); K. Findeisen (Mechaniker)
Ohne Stockwerk: Fischel & Co. Herrenkleider

Nutzer 1934-1935
Eigentümer: G. Kunze (Privatmann)
Laden: R Fischel & Co. Herrenkleider
Erster Stock: D. Klemm (Schlosser) - Besitzer
Zweiter Stock K. Sinske (Vertreter Ass.); M. Höppner (Geschäftsführer)
Dritter Stock: G. Eifert (Polizei Hauptwachkommissar i. R.); K. Findeisen (Mechaniker)

Nutzer 1936
Eigentümer: G. Kunze (Privatmann)
Erster Stock: M. Höppner (Vertreter) - Besitzer
Zweiter Stock K. Sinske (Vertreter Ass.); D. Klemm (Schlosser); R Fischel & Co. Herrenkleider
Dritter Stock: G. Eifert (Polizei Hauptwachkommissar i. R.); K. Findeisen (Mechaniker)

Nutzer 1937
Eigentümer: F. Joska (Privatmann)
Erster Stock: M. Höppner (Vertreter) - Besitzer
Zweiter Stock K. Sinske (Vertreter Ass.); D. Klemm (Schlosser); R Fischel & Co. Herrenkleider
Dritter Stock: G. Eifert (Polizei Hauptwachkommissar i. R.); K. Findeisen (Mechaniker)
Ohne Stockwerk: M. Fiszel (Kaufmann)

Nutzer 1938
Eigentümer: G. Kunze (Privatmann)
Erster Stock: M. Höppner (Vertreter) - Besitzer
Zweiter Stock K. Sinske (Vertreter Ass.); D. Klemm (Schlosser); R Fischel & Co. Herrenkleider
Dritter Stock: G. Eifert (Polizei Hauptwachkommissar i. R.); K. Findeisen (Mechaniker)

Nutzer 1939
Eigentümer: G. Kunze (Privatmann)
Erster Stock: M. Höppner (Vertreter) - Besitzer
Zweiter Stock K. Sinske (Vertreter Ass.); D. Klemm (Schlosser); R Fischel & Co. Herrenkleider
Dritter Stock: G. Eifert (Polizei Hauptwachkommissar i. R.); K. Findeisen (Mechaniker); H. Polenz (Schlosser)

Nutzer 1940
Eigentümer: G. Kunze (Privatmann)
Laden: Katz, K. G. H. Herrenkleidung
Erster Stock: M. Höppner (Vertreter) - Besitzer
Zweiter Stock K. Sinske (Vertreter Ass.); D. Klemm (Schlosser)
Dritter Stock: G. Eifert (Polizei Hauptwachkommissar i. R.); K. Findeisen (Mechaniker); H. Polenz (Schlossser)

Nutzer 1941
Eigentümer: G. Kunze (Privatmann)
Laden: Katz, K. G. H. Herrenkleidung
Erster Stock: M. Höppner (Vertreter) - Besitzer
Zweiter Stock K. Sinske (Reichsbahn Vertreter Ass.); D. Klemm (Schlosser)
Dritter Stock: G. Eifert (Polizei Hauptwachkommissar i. R.); K. Findeisen (Mechaniker); H. Polenz (Schlosser)
Ohne Stockwerk: Dr. R. Friede (Rechtsanwalt)

Nutzer 1942
Eigentümer: G. Kunze (Privatmann)
Laden: Katz, K. G. H. Herrenkleidung
Erster Stock: M. Höppner (Vertreter) - Besitzer
Zweiter Stock K. Sinske (Reichsbahn Vertreter Ass.); D. Klemm (Schlosser)
Dritter Stock: G. Eifert (Polizei Hauptwachkommissar i. R.); K. Findeisen (Mechaniker); H. Polenz (Schlossser)

Nutzer 1943 in der
Eigentümer: G. Kunze (Privatmann)
Laden: Katz, K. G. H. Herrenkleidung
Erster Stock: M. Höppner (Vertreter) - Besitzer
Zweiter Stock K. Sinske (Reichsbahn Vertreter Ass.); D. Klemm (Schlosser)
Dritter Stock: G. Eifert (Polizei Hauptwachkommissar i. R.); K. Findeisen (Mechaniker)

Nutzer 1949 (August 1945: Umbenennung der Gundorfer Straße in Georg-Schwarz-Str.)
Laden: Heinrich Scheel – Gardinen, Tapetenhaus, Teppiche, Wachstuch
Erster Stock: Anna Höppner (Witwe); Gustav Kunze (Privatmann)
Zweiter Stock Otto Klemm (Rentner)
Dritter Stock: Karl Findeisen (Mechaniker)
Ohne Stockwerk: Arnold, Marie – Witwe ; Bochnig, Fritz – kaufmännischer Angestellter
Eisert, Ida – Rentnerin; Engel, Selma – Witwe; Lorenz, Karl – Bäcker

Quellen/Literatur/Weblinks:
- Leipziger Adreßbücher 1904, 1905, 1906, 1907, 1908, 1909-1949
- Leipziger Adreßbuch 1912
- kunZstoffe e.V.

Bildinhalt: copyright: bgh Ilka Laux
copyright: bgh Ilka Laux
 

kunZstoffe - urbane Ideenwerkstatt e.V.
aktiviert brach liegende Ressourcen – ökologisch, sozial und kulturell
Projekt Werkstättenhaus: kunZstoffe hat das Haus Georg-Schwarz-Straße 7 in Erbpacht übernommen und in Eigenleistung teilsaniert. Darin werden gegen minimale (kostentragende) Miete Manufakturistinnen und Handwerkern Räume für kreatives Arbeiten zur Verfügung gestellt.
Projekt "hinZundkunZ - Raum für Kultur und Begegnung": An der Georg-Schwarz-Straße 9 hat kunZstoffe ein ehemaliges Uhren- und Schmuckgeschäft ebenfalls in Eigenarbeit renoviert und betreibt dort einen offenen Kulturraum, der für kleine Konzerte, Feiern, Filmabende, Ausstellungen, Lesungen oder gemeinsame Koch- und Essabende oder Vereinsanlässe genutzt werden kann. So entsteht ein offener Treffpunkt, der unterschiedliche Bedürfnisse abdeckt und verschiedene Menschen aus dem Stadtteil zusammenkommen lässt.
Projekt Materialsammlung – "krimZkrams": Wir leben in einer Wegwerfgesellschaft. In Zusammenarbeit mit dem Ökolöwe - Umweltbund Leipzig e.V. hinterfragt kunZstoffe, ob wirklich alles "„Müll“" ist, was so genannt wird. Wir sammeln wiederverwertbare Altstoffe und stellen sie kreativ Arbeitenden für neue Produkte zur Verfügung.
Öffnungszeit Ladenprojekt krimZkrams - Materialsammlung, offene Werkstatt, Workshops
Di: 15-19 Uhr
Mi: 10-14 Uhr
Do: 15-19 Uhr

Der Verein initiierte 2010 das Georg-Schwarz-Straßen-Fest, welches er bis 2016 organiserte und durchführte. [Seit 2017 wird das Straßenfest vom Georg-Schwarz-Straßen-Verein, einem Zusammen- schluss von Akteuren in der Straße, organisiert.]

kunZstoffe - urbane Ideenwerkstatt e.V.
Tel.: 0163 - 4 84 69 16
Mail: buero@kunzstoffe.de
www.kunzstoffe.de


Zurück zur Übersicht