Liegenschaften der 3 Lindenauer Ortsteile finden Sie hier

Häuserliste

Karl-Heine-Straße 108

04229 Leipzig-Lindenau

Geschichte dieses Hauses (Kataster-Nr. 1010/1011)

1880 = Alleestraße 25
1885 = Albertstraße 25
1887 = Albertstraße 84, ehem. Albertstraße 25
1889 = Albertstraße 84
1891, Anfang 1893 = Albertstraße 82/84
ab Mai 1893, 1894 = Carl-Heine-Straße 106/108

1885
Das Wohnhaus Albertstraße 25 ist im Besitz von Zimmermeister und Dampfsägewerksbesitzer Friedrich Wilhelm Pfefferkorn.
Es hat 9 Wohnungen: Hausbesitzer F. W. Pfefferkorn wohnt parterre, Mieter sind u. a. Kaufmann Johann Heinrich Hermann Müller (1. Etage), der Inhaber der Königl. Sächs. concessionierten Holz-, Zement-, Asphalt- und Dachpappenfabrik Müller & Schubert [in der damaligen Lindenauer Südstraße 12], und Kaufmann Hermann Brehmer.

1887 und 1889 ist Kaufmann Johann Heinrich Hermann Müller im Adressbuch als Großherzoglich Sächsischer Hoflieferant eingetragen.

Quellen/Literatur/Weblinks:
- Adreßbuch sämmtlicher Einwohner der Vororte von Leipzig, sowie aller übrigen Gemeinden der Amtshauptmannschaft Leipzig. Eine vollständige Zusammenstellung sämmtlicher Einwohner der 134 Gemeinden der Amtshauptmannschaft Leipzig. Verlag von Licht & Meyer, Leipzig 1880
- Adreßbuch für Lindenau-Plagwitz und Neu- Schleußig 1885, 1887
- Adreß-Buch für Lindenau 1889
- Leipziger Adreß-Buch 1893, 1894
- Sammlung Lindenauer Stadtteilverein e. V.


Zurück zur Übersicht