Liegenschaften der 3 Lindenauer Ortsteile finden Sie hier

Häuserliste

Georgplatz 4

04177 Leipzig-Lindenau

zur Geschichte

Hier im Georgplatz 4, 2. Etage, wohnte Oberlehrer Oswald Opitz. Er hatte das Amt eines Pflegers des Fürsorgedistriktes 63D der Stadt Leipzig übernommen. Im Juli 1923 wählten die Stadtverordneten seinen Nachfolger im Amt des Fürsorgepflegers, den Tischler Ernst Florstedt aus der Großmannstr. 9.

Im Hofgebäude des Wohnhauses Georgplatz 4 befand sich das "Georgbad".

Quellen/Literatur/Weblinks:
- Leipziger Adressbuch 1917
- Sammlung Lindenauer Stadtteilverein e. V.
- Objektdatenbank des Stadtgeschichtlichen Museums Leipzig
> Fluß-Badeanstalt im Kuhburger Wasser Luppenstraße 18
> Westbad Marktstraße 2
> Lindenbad GutsMuthsstraße 27
> Medizinisches Bad Naturheilinstitut F. W. J. Müller, Lindenau, Elisabethallee 5 (Erich-Zeigner-Allee)
> Städtisches Volksbrausebad III, Lindenau, Karl-Heine-Platz

Bildinhalt: Mitteilung des Rates der Stadt Leipzig, Fürsorgeamt, an Ernst Florstedt zur Übernahme des Amtes als Pfleger des Fürsorgedistriktes 63D. © Stadtgeschichtliches Museum Leipzig, CC BY-NC-SA 3.0 DE, GOS-Nr. a0004091
Mitteilung des Rates der Stadt Leipzig, Fürsorgeamt, an Ernst Florstedt zur Übernahme des Amtes als Pfleger des Fürsorgedistriktes 63D. © Stadtgeschichtliches Museum Leipzig, CC BY-NC-SA 3.0 DE, GOS-Nr. a0004091
 


Zurück zur Übersicht